Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

                      Thumbnail image Der Bürgermeister informiert  

Login Form

Briefwahl

Briefwahl per Internetwahlscheinantrag

Events

Hotels

Veranstaltungen

Wer ist online

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

007

Die Zapfsäule markiert den Anfang: 1963 begannen Gerhard und Rosa Hohmann mit einer Tankstelle, 1965 kam die Autovermietung dazu. Man beachte die Abgabemenge und den Preis (in D-Mark)! 

Bei Mietautos denken alle an Rosa Hohmann

Wer in Bebra an Mietautos denkt, der hat sofort ihren Namen im Sinn: Rosa Hohmann feierte kürzlich ihr  „halbhundertjähriges“ Jubiläum als Betriebsinhaberin.
Mit einer Zapfsäule fing alles an. Im Juni 1963. Jeder achte Bundesbürger hatte damals ein eigenes Auto. Der Windkanal spielte damals noch keine Rolle. Opel präsentierte den ersten Kadett, Ford den 12 M, der Opel Rekord kam als Coupé und die jungen Mädchen im Pettycoat schauten den Fahrern eines NSU Wankelspider hinterher.

Weiterlesen: Bekannte Unternehmerin feierte 50-jähriges Jubiläum

007

 

Am 14. November findet die vierte Auflage des Suppenfestes in Bebra statt. Ein Dankeschön vorab geht an die Brüder-Grimm-Gesamtschule, die wieder als Gastgeber auftritt und ihre Räumlichkeiten in der Kerschensteinerstraße zur Verfügung stellt. Ab 12.00 Uhr können die Besucher des Festes im Foyer der Gesamtschule die verschiedensten Suppen von Bebraer Köchinnen und Köchen kosten.

Weiterlesen: Viertes Suppenfest in Bebra – Integration geht durch den Magen

007

 

Zur Zeit werden in unserer Heimat viele Kirmesfeste gefeiert. Das Wort Kirmes ist eine Abkürzung des Wortes Kirchmesse und soll jährlich an den Tag der Kirchweihe erinnern.

In Weiterode feiert man seit 1779 Kirmes. Diese  Ersterwähnung der Weiteröder Kirmes kann man in einem Eintrag im „ Breidenbacher Kirchen und Presbyterial Protocoll“ nachlesen.

Weiterlesen: Kirmes Weiterode

„Grenzenlos – „Alle(s) unter einem Dach“!

…so feierte ganz Bebra die diesjährige Kirmes.

Bei herrlichstem Sonnenschein wurde fünf Tage lang gefeiert, was das Zeug hielt. Einer der Höhepunkte der Kirmes war sicherlich wieder der Festzug, der sich bei strahlendem Sonnenschein mit über 38 Gruppen durch die Straßen von Bebra schlängelte.

Mehrere Tausend Zuschauer honorierten die liebevoll und oft auch sehr originell geschmückten Wagen immer wieder mit Applaus. Viele Wagen waren auch aus den Ortsteilen von Bebra vertreten, was zeigt dass sich alle mit Bebra identifizieren.

Natürlich fand auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Prämierung der besten Gruppen statt. Die Wagen bzw. Beiträge wurden nach verschiedenen Kriterien bewertet. Am Kirmesmontagabend wurden dann im Festzelt die Sieger geehrt. Hier die Reihenfolge der diesjährigen Siegerehrung:

1. Platz Badminton Gruppe „Flotte Bälle“

2. Platz „Fit Forever“ des TSV Bebra

3. Platz ACV OC Bebra (Jugendkartgruppe)

4. Verein für Deutsche Schäferhunde Bebra

5. Reitverein Bebra e.V.

Den Sonderpreis erhielt in diesem Jahr der Erntewagen aus Bebra.