Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

                      Thumbnail image Der Bürgermeister informiert  

Wer macht mit im Arbeitskreis?

1250 Jahre Bebra: Mitmachen, gestalten und netzwerken Bebra.

Mittwoch, den 13.03.2019 / 18:30 Uhr im Stadtverordnetensitzungssaal.

Nach dem ersten großen Vereinsvertreter- und Institutionstreffen zur 1250 Jahrfeier hat sich im Anschluss die sich daraus gebildete Lenkungsgruppe zusammengefunden und bei ihrem ersten Treffen konzentriert und mit viel Freude gearbeitet.

Die Ergebnisse sind sortiert und zu Themengebieten zusammengefasst. Diese sollen am Mittwoch, 13. März, im Stadtverordnetensitzungssaal des Rathauses vorgestellt und diskutiert werden.

Im Anschluss werden die jeweiligen Arbeitskreise gebildet. Von besonderem Interesse ist dabei die Gruppe, die den „stehenden Festzug“ plant und organisiert. „Wir hoffen, dass auch bei dem zweiten Treffen wieder so viele Interessierte und Mitstreiter kommen wir beim ersten Mal. Das Treffen hat gezeigt, wie viel kreatives Potenzial in unserer Stadt vorhanden ist und wie gerne die Menschen bereit sind, sich für ihre Stadt auch nach Feierabend zu engagieren.

Wir würden uns freuen, wenn wir zusätzlich noch den einen oder anderen für die Mitarbeit an einer großen Veranstaltung gewinnen könnten. Die ersten Treffen haben gezeigt, dass die gemeinsame Arbeit sehr viel Freude macht“, sagt Stefan Knoche, der Geschäftsführer der Stadtentwicklung Bebra GmbH.

Wer Lust hat, sich zu engagieren, ist herzlich willkommen. Schön wäre es, wenn auch junge Menschen aktiv mitmachen würden, damit die Interessen der jungen Generation bei den Veranstaltungen im Rahmen der 1250-Jahrfeier angemessen berücksichtigt werden können. Herzlich willkommen sind auch Teams von Interessierten, die gemeinsam mit anpacken. Stefan Knoche: „Neben der Freude, aktiv mitzugestalten, kann man bei dieser Gelegenheit auch jede Menge interessanter Kontakte knüpfen und seine eigenen Netzwerke ausbauen.“