Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

                      Thumbnail image Der Bürgermeister informiert  

Verfügung
zum Schutze der Wasserqualität und der Gesundheit Badender
Im Breitenbach Badesee

Der Breitenbacher Badesee ist einer der wenigen im Kreis anerkannten Europäischen Badeseen nach der europäischen Badegewässerrichtlinie und steht während der Badesaison von Mai bis August unter ständiger Beprobung durch das Gesundheitsamt beim Landkreis. Sollten sich die Werte des Sees und damit die Wasserqualität erheblich verschlechtern und Messergebnisse zweimal hintereinander negativ ausfallen, wird der komplette See nach der Badegewässerrichtlinie der EU für die folgende Badesaison dauerhaft gesperrt.

Die Stadt Bebra ist als Eigentümerin verpflichtet, alle Maßnahmen zu ergreifen, die geeignet sind, das Badegewässer vor vermeidbaren Verschmutzungen und Beeinträchtigungen zu schützen.

Aufgrund § 2 Abs. 6 der Verordnung über die Qualität und die Bewirtschaftung der Badegewässer in Verbindung mit § 11 des Hessischen Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (HSOG) wird hiermit untersagt, während der Badesaison (1. Mai bis 31. August jeden Jahres) Haustiere, insbesondere Pferde und Hunde im Breitenbacher Badesee baden zu lassen.

Weiterhin wird das Anfüttern/Füttern von Vögeln, Fischen sowie jedweden Getiers am und im Wasser untersagt.

Diese Verfügung ist verhältnismäßig und geeignet, den angestrebten Schutzzweck zu bewirken.

Zuwiderhandlungen können nach den einschlägigen Rechtsvorschriften mit Geldbußen bis zu 5.000 Euro belegt werden.

Diese Verfügung tritt am Tage nach ihrer amtlichen Bekanntmachung in Kraft.

Bebra, 13.07.2018

Der Bürgermeister als Ordnungsbehörde
gez. Hassl