Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

     
 
                           

Mit dem Café Dampf in der Bebraer Bahnhofstraße erfüllen sich Oliver und Mascha Bein einen Lebenstraum.

Moderne, angenehme und unaufdringliche Atmosphäre: Das Café Dampf ergänzt das gastronomische Angebot in Bebra.


„Frisch muss es sein. Das gilt sowohl für die Speisen als auch für den Kaffee. Und es muss mit Sachverstand, Leidenschaft und Liebe zubereitet werden!“ Oliver Bein ist ein erklärter Gegner von schlechter Qualität und minderwertigen Speisen.
„Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, hochwertiges und gesundes Essen und besten Kaffee zu günstigen Preisen anbieten“, erklärt der gebürtige Bebraner, der den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und sich mit dem Café Dampf einen Lebenstraum erfüllt hat.
Nach seiner Berufsausbildung hat der gelernte Restaurantfachmann, wie in der Branche üblich, zahlreiche Stationen in Deutschland und Europa durchlaufen. In internationalen Hotels (u. a. Prinz von Hessen, Sunstar Hotel Grindelwald, Hotel Adula, Flims-Waldhaus), war er in verantwortlichen Positionen beschäftigt.
Damals, als es ihn in die Welt hinausgezogen hatte, gab es im beschaulichen Bebra keinen Raum für einen so ambitionierten Gastronomen. Heute, nach vielen Jahren und einer erfolgreichen Karriere in der Fremde sagt der 43-Jährige: „Ich bin sehr, sehr stolz auf die Entwicklung meiner Heimatstadt und es ist ein tolles Gefühl, hierher zurück zu kommen.“
Dabei ist Bein, der das Café und Nudelhaus gemeinsam mit seiner Frau Mascha betreibt, sicher, eine Lücke gefunden zu haben. Die Einrichtung ist ambitioniert-edel und modern, das Auftreten zurückhaltend-vornehm und unaufdringlich – und die Preise sind moderat.  Zum Konzept des Café Dampf gehören frische Speisen. „Brot und Kuchen werden bei uns selbst gebacken. Wir verwenden ausschließlich Demeter-Mehl. Auch unsere Nudeln bereiten wir selbst zu, mit Frischei aus Heinebach“, erklärt Bein.
Um diese enorm hohe Fertigungstiefe verwirklichen zu können, hat sich das Ehepaar Bein eine professionelle, moderne „Mini-Bäckerei“ angeschafft, mit der sie hochwertige Backwaren produzieren. Sauerteigbrot, Baguette und Nudeln werden so täglich hergestellt. Üppige Windbeutel, Crèpes, Sandwiches und leckere Kuchenspezialitäten ergänzen das Angebot. Und ein frischer Salat oder ein leckeres Süppchen stehen ebenfalls auf der Speisekarte.
 Großes Fachwissen hat sich der Gastronom auch in der Zubereitung von edlen Kaffee-Sorten erworben. Ob man einen klassischen Kaffee, den schnellen Espresso oder einen leckeren Cappuccino bevorzugt: Oliver Bein weiß, wie man das besonders aromatische Geschmackserlebnis aus den besten Bohnen zaubert.  Geplant ist außerdem, in besonderen Aktionswochen hochwertige Kaffeesorten aus aller Welt anzubieten.
Die Öffnungszeiten: täglich von 6 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr, Sonntag ist Ruhetag. Perfekte Arbeitszeiten übrigens für einen gut ausgebildeten Koch: Einen solchen sucht das Ehepaar Bein noch für das Café Dampf.