Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

     
 
                           

Ehrenamtsausbildung bei der djo-Hessen – in vier Wochenenden zur Juleica

Die Qualifizierung auch in der Freiwilligenarbeit und im Ehrenamt ist ein Garant für eine gute Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie bietet den Freiwilligen unter anderem, neben dem Erwerb pädagogischer Grundkompetenzen, auch rechtliches Basiswissen. Zudem ist sie ein Qualitätsmerkmal der eigenen Verbandsarbeit. Der djo-Hessen ist es deshalb wichtig, diese Qualifizierung so vielen Menschen wie möglich zu ermöglichen. Daher bietet das Jugendbildungsreferat in diesem Jahr für alle Interessierten eine Juleica Ausbildung an. Diese findet als Blockausbildung an vier Wochenende (25.-27.03., 08.-10.07., 22.-24.07., 02.-04.09.2022) in der Jugendbildungsstätte in Rodholz statt.

Die verschiedenen Seminare umfassen, neben einem pädagogischen Teil, auch grundlegende Inhalte aus den Bereichen Organisation, Recht, Aufsichtspflicht und Versicherung, die die Freiwilligen als „Rüstzeug“ für ihre Arbeit im sozialen Bereich benötigen. Die Juleica-Ausbildung ist eine Qualifizierungsmaßnahme, welche die grundlegenden Aspekte eines verantwortlichen Arbeitens im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit sicherstellt und den Inhabern der Karte zudem persönliche Vorteile gewährt. Selbstverständlich wird es in den Wochenendseminaren auch genügend Raum für das Knüpfen neuer Kontakte und das praxisorientierte Erproben der erlernten Methoden geben.

Neben den theorieorientierten Wochenendseminaren setzt die djo auch auf eine praxisorientierte Ausbildung. Daher muss zum erfolgreichen Abschluss und der Ausstellung der Juleica-Karte auch mindestens 30 Stunden Praxis nachgewiesen werden. Dies kann im eigenen Ortsverband/Verein stattfinden oder auch bei Veranstaltungen der djo-Hessen.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 30€ pro Wochenende und Person. Im Preis enthalten sind Übernachtung, Verpflegung, und Programm. Anmeldungen sind bis zum 28. Februar 2022 per Mail an geschaeftsstelle@djohessen.de möglich. Bei jeder Anmeldung bitte den Vor- und Zunamen, die vollständige Anschrift, das Geburtsdatum sowie eine Telefonnummer für etwaige Rückfragen angeben.

Sollte eine Teilnahme an einem einzelnen Modul oder coronabedingt nicht möglich sein, kann dieses im Folgejahr nachgeholt werden. Bei coronabedingter Nichtteilnahme oder Ausfall des Seminars entstehen keine Kosten.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Empfohlenes Teilnahmealter: mind. 16 Jahre.

Selbstverständlich tragen wir den aktuellen Corona-Bestimmungen Rechnung (2G+) und sorgen für die Einhaltung eines strikten Hygienekonzeptes.

Inhaltliche Rückfragen bitte an die Bildungsreferenten Sebastian Sauer und Matthias Steinhauer unter jubirefs@djohessen.de oder 06658-919001.

djo-Hessen / Jugendbildungsreferat