Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

 

 

  
  
                         Thumbnail image Der Bürgermeister informiert  
 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Bebra
Hiermit berufe ich gemäß § 8 a der Hessischen Gemeindeordnung

eine  B ü r g e r v e r s a m m l u n g mit dem Thema „wiederkehrende Straßenbeiträge“

am Donnerstag, 07. September 2017, 19.00 Uhr,
Aula der Beruflichen Schule Bebra, Auestraße 30, 36179 Bebra, ein.
 T A G E S O R D N U N G
1. Begrüßung und Eröffnung durch den
        Stadtverordnetenvorsteher und den Bürgermeister
2. Fachvortrag zum Thema „wiederkehrende Straßenbeiträge“
3. Fragen und Antworten
Mit freundlichen Grüßen
Börner
Stadtverordnetenvorsteher

 

Mit Bestürzung und tiefer Trauer hat die Stadt Bebra auf die Nachricht vom Tod Manfred Klöpfels reagiert. Der frühere Bauamtsleiter gilt als Vater des erfolgreichen Stadtumbaus.

„Herr Bürgermeister, ich habe da eine Idee…“ – mit diesen Worten begann vor 17 Jahren die Erfolgsgeschichte des Stadtumbaus in der Biberstadt.

Manfred Klöpfel war zu Bürgermeister Horst Groß gekommen und hatte ihm die bahnbrechenden Umbaupläne für die Innenstadt vorgestellt. Groß schaute sich die Pläne an und reagierte zunächst skeptisch: „Die Steigungen sind doch viel zu groß.“ „Nein, Herr Groß, das habe ich alles schon berechnet!“
Manfred Klöpfel selbst war es, der diese Anekdote immer mal wieder im engen Kreis erzählte. Sie gibt viel von seiner Arbeit preis. Der gelernte Verwaltungsfachangestellte war Visionär, Autodidakt und überaus umsichtiger und fürsorglicher Amtsleiter, der von seinen Mitarbeitern mehr als geschätzt wurde.

Weiterlesen: Ehemaliger Bauamtsleiter gestorben – Bebra trauert um Manfred Klöpfel

Start der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

Wie bereits im April angekündigt, hat heute die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes begonnen. Bis zum 25. August 2017 hat die Öffentlichkeit nun die Gelegenheit, sich an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes zu beteiligen.

Weiterlesen: Start der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

Magistrat der Stadt Bebra                                                                            Bebra, den 28.06.2017

Hinweisbekanntmachung


Amtliche Bekanntmachung 

 

Planfeststellungsverfahren gemäß § 43 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)
Antragsteller:    TenneT TSO GmbH
Projekt: 380-kV- Höchstspannungsverbindung Wahle – Mecklar, Abschnitt: Landesgrenze Niedersachsen – Umspannwerk Mecklar

hier: Auslegung der Planänderungsunterlagen (Deckblatt) gemäß § 73 Abs. 3 Hessisches Verwaltungsverfahrensgesetz (HVwVfG) i.V.m. § 43a EnWG

Weiterlesen: Amtliche Bekanntmachung